Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer in Südamerika


In Peru, Bolivien, Chile, Ecuador und auf den Galapagos Inseln, wie generell in Südamerika ist es Brauch und so angebracht, dem Fahrer und dem Reiseleiter nach getaner Arbeit ein kleines Trinkgeld zu geben. Dieses beläuft sich je nach Reise und Gruppengrösse zwischen 3 und 6 USD pro Person und Reisetag, überreicht wird es nicht täglich, sondern am Ende bei der Verabschiedung der entsprechenden Personen. Bei einer Privatreise mit wenigen Reiseteilnehmern kann es etwas mehr sein als bei einer grösseren Reisegruppe.

 

Trinkgeld ist immer nur bei gutem und zufriedenstellendem Service zu entrichten.

 

Das Trinkgeld für allen Südamerika Reisen ist immer nur bei gutem und zufriedenstellendem Service zu entrichten. Ebenfalls gern gesehen ist ein Trinkgeld in Hotels, Lodges oder auf Schiffen. Hier kann man ebenso 3 bis 5 USD für das Putzen des Zimmers/der Kabine pro Tag vorsehen.

Auf den Galapagos- und Amazonasschiffen wird meist ein Trinkgeld für den Reiseleiter und separat für die Mannschaft verlangt. Dieselben Zahlen können hochgerechnet und nach eigener Einschätzung variiert werden. Trinkgeld wird am besten in lokaler Währung und nicht in USD abgegeben. Ausnahme sind die Ecuador und Galapagos Reisen, hier hat der USD die lokale Währung ersetzt.

Der Grund, weshalb wir das Trinkgeld nicht mit in die Reise einschliessen, ist die Qualität. Wenn die Reiseleiter und Fahrer wissen, dass das Trinkgeld schon im Preis inklusive ist, wird die Qualität der jeweiligen Führungen usw. sinken. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Trinkgeld die Qualität für nachfolgende Reisegruppen steigern können.

In den Restaurants in Südamerika ist ein Trinkgeld von 10% für den Service Standard, auch hier sollte man aber das Trinkgeld nicht pauschal, sondern je nach gebotener Leistung abgeben.

 


Häufige Fragen und Reisetipps


 

Planung der Rundreise bzw. Reiseroute

Top Rundreisen durch Peru Bolivien Ecuador Galapagos und Atacama Wüste

 

Sicherheit & Höhenkrankheit

Höhenkrankheit Peru und Bolivien - Sind Südamerika und Peru Reisen gefährlich

 

Reisetipps für unterwegs

Gepäck für Südamerika Reisen - Tipps von Markus Mathys

 

Beste Reisezeit in Südamerika

Beste Reisezeit für Südamerika Reisen - Peru, Bolivien, Chile, Ecuador und Galapagos.

 

Trinkgeld, Bargeld & Kreditkarten

Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten Südamerika Reisen, Peru Bolivien Chile Ecuador und Galapagos

 

Alles rund um Machu Picchu

Beste Reisezeit für Machu Picchu - Machu Picchu Reisen und Reisetipps

 

Gesundheit & Impfungen

Impfungen - Tipps zur Gesundheit für Südamerika Reisen in Peru, Bolivien, Chile, Ecuador und Galapagos

 

Handy & Internet

Tipps zum Handy und Internet auf Südamerika Reisen in Peru, Bolivien, Chile, Ecuador und Galapagos
 

Visum für Südamerika

Visa für Südamerika Reisen - Peru, Bolivien, Chile, Ecuador Galapagos

 

Versicherungen

Versicherungen für Südamerika Reisen - Tipps für Peru, Bolivien, Chile, Ecuador und Galapagos

 

Reiseberatung & Buchung

Buchung von Südamerika Reisen - Peru, Bolivien, Chile, Ecuador Galapagos

 

Bezahlung der Erlebnisreisen

 

Lama oder Alpaka?

Lamas aus Peru

Hallo, wir sind Lamas aus Perú ...

Alpacas aus Peru - Peru Reisen

... und wir sind Alpakas aus Perú.

Zusammen würden wir uns freuen, wenn Sie uns in den Anden besuchen kommen. Fragen Sie dafür doch einfach Markus Mathys, er kennt sich bestens aus mit Reisen zu uns.