Beste Reisezeit für die Anden von Nordperu

Beste und schlechteste Reisezeit für Nord Peru, Chachapoyas, Kuelap und Cajamarca.

Aktualisiert im Januar 2019

 

Reisetipps von Markus Mathys für Huaraz, Cajamarca, Chachapoyas, Kuelap und den Gocta-Wasserfällen in Nordperú.

 

Anden von Nordperu

Das Klima in den Anden von Nordperu ist nicht zu vergleichen mit dem Klima an der Küste von Nordperu. Man unterschiedet hier wie in Machu Picchu und dem Titicacasee zwischen der Regenzeit und der Trockenzeit. Reisen in die Anden von Nordperu sind nur in der Trockenzeit zu empfehlen. Die Regenzeit dauert in den Anden von Nordperu generell ein bis zwei Monate länger wie in Südperu.

 

Beste Reisezeit für für die Anden Nordperus: Mai bis Oktober

In den Anden von Nord- und Zentralperu ist die touristische Infrastruktur nicht wie in Südperu vorhanden, daher ist es hier noch viel wichtiger, auf die beste Reisezeit zu achten. Die beste Zeit für eine Reise nach Nordperu rund um die Städte Huaraz, Cajamarca, Chachapoyas und Tarapoto ist somit von Mai bis in den Oktober in der Trockenzeit. Im April und im Oktober ist es ratsam, noch etwas mehr Zeit einzuplanen, um so auf Probleme mit dem Klima reagieren zu können.

 

Schlechteste Reisezeit für die Anden Nordperus: November bis März

Das Hauptproblem in den Anden Zentral- und Nordperus ist die Regenzeit, die meist etwas länger andauert als in Südperu und erhebliche Probleme verursachen kann. Das größte Problem in der Regenzeit sind Überschwemmungen und Erdrutsche, die viele Straßen gefährlich und teilweise unpassierbar machen. In der Regenzeit ab November bis in den April ist es daher nicht ratsam, sich auf eine Rundreise durch die Anden von Nordperu zu begeben.

Beste Reisezeit Anden Nordperu - Gocta Fälle
Gocta Lodge mit den Gocta-Wasserfällen im Hintergrund (Foto M. Mathys)

 

Ihr Spezialist für die Region

Seit 2002 erstellt Markus Mathys als Spezialist hochwertige Individual- und Privatreisen durch die Andenländer von Peru, Bolivien, Nordchile, Ecuador und zu den Galapagos-Inseln.

 

Über zehn Jahre lebte Markus Mathys in Peru, bis heute begleitete er 34 Reisegruppen persönlich durch "sein" Südamerika.

 

Der Reiseservice von Markus Mathys richtet sich an anspruchsvolle Individualisten aus dem deutschsprachigen Raum, die bewusst eine persönliche, kompetente und ortskundige Beratung und Betreuung suchen.

Alles nach Wunsch und Mass

Von einfach bis luxuriös

Freie Routen- und Hotelwahl

Mit oder ohne Reiseleitung

 

Temperaturen 

Die Temperaturen schwanken von Ort zu Ort und von Tag zu Nacht sehr. Unterwegs fährt man über Andenpässe auf über 4000 m Höhe, wo es kalt und windig sein kann mit Temperaturen teilweise bis gegen den Nullpunkt. Oft ist man nur wenig später schon wieder in einem tropischen Tal mit Temperaturen über 20 Grad. Daher muss stets mit fast allem gerechnet werden.

Beste Reisezeit Nordperu April bis Oktober
Landschaft in Nordperu bei Kuelap (Foto M. Mathys)

 

Ein Paradies

Nordperu ist weiterhin ein echtes Paradies für alle, die ein untouristisches und authentisches Peru erleben wollen. Fahrten über Andenpässe, durch grüne tropische Täler, authentisches Leben auf dem Land und Kleinstädte, wo die Zeit fast stehen geblieben ist. Nicht zu sprechen von den gewaltigen Flüssen, wie es zum Beispiel der Marañon ist, der die Täler auf seinem Weg zum Amazonas durchfliesst. Nach fast 20 Jahren Reiseerfahrung in Peru kann Markus Mathys diese Region weiterhin jedem Reisenden wärmstens an Herz legen und so empfehlen für eine Reise.

Reisen in Nordperu
Landleben in Nordperu, fotografiert zwischen Cajamarca und Leymebamba (Foto M. Mathys)

 

Lesen Sie auch:

 

Sicherheit unterwegs

Da man in Peru neben der besten Reisezeit auch immer etwas auf die Sicherheit achten muss, führen wir alle Reisen nur mit privaten Fahrzeugen und erfahrenen Fahrern durch. Das ist zwar teurer als mit öffentlichen Bussen, dafür aber wesentlich sicherer und viel komfortabler. Es ist doch einfach nur schön, wenn man anhalten kann, wo immer man will, um so in aller Ruhe das eine oder andere Erinnerungsfoto machen zu können.

Reisen in Nordperu
Typische Szene von genügsamen Eseln mit Milchkannen, fotografiert bei Cajamarca (Foto M. Mathys)

 

Reiseberatung durch Markus Mathys

  • Wie gestalte ich eine Reise die zu mir und meinen Möglichkeiten passt?
  • Wie setze ich Zeit und Geld am besten ein?
  • Welche Touren und Destinationen lassen sich wie am besten kombinieren?
  • Wie sieht es mit der Sicherheit und der Gesundheit (Höhenkrankheit) unterwegs aus?
  • Was geht auf eigene Faust, wo brauche ich einen Reiseleiter, Fahrer usw.

Markus Mathys garantiert Ihnen ein kompetente, faire und unabhängige Reiseberatung.

 

Reiseberatung und Offertenstellung gratis.

 

Markus Mathys empfiehlt

Wie in Südperu ist auch in Nordperu aus Sicht von Markus Mathys die schönste Reisezeit direkt nach der Regenzeit. Die Anden sind noch saftig grün, die Bauern auf den Feldern holen die Ernte ein. Jedoch kann es passieren, dass die eine oder andere Straße direkt nach der Regenzeit noch nicht befahren werden kann, es muss mit letzten Regenfällen gerechnet werden.

Strasse nach Kuelap
Strasse nach Kuelap in Nordperu, seint März 2017 fährt man hier mit der Seilbahn (Foto M. Mathys)

 

Kuelap

Wer eine Peru-Reise unternehmen möchte, der sollte diese in Nordperu starten. Hier entstanden die ersten großen Kulturen, und Kuelap ist nur ein großes Zeugnis für das, was in den Anden schon vor den Inkas in Südperu alles erschaffen wurde. Heute gehen Archäologen davon aus, dass für den Bau der Stadt Kuelap mit den gewaltigen Mauern 2,7-mal soviel Material auf den Bergrücken hoch transportiert werden musste wie es für den Bau der Cheops-Pyramide in Ägypten notwendig war.

Kuelap Nordperu beste Reisezeit
Markus Mathys in Kuelap 2013 (Foto M. Mathys)

 

Seit März 2017 ist Kuelap mit einer Seilbahn erreichbar. So ist man über 2 Stunden eher oben in der Anlage von Kuelap.

Seilbahn nach Kuelap
Talstation der Seilbahn von Kuelap (Foto M. Mathys)

 

Der Bau der ersten Seilbahn in Peru ist für die Region hier in Nordperu ein grosser Gewinn. Die ruhige Fahrt durch diese wunderschöne Landschaft bietet einen herrlichen Kontrast zu den vielen Fahrten auf den Strassen.

Fahrt in der Seilbahn nach Kuelap
Seilbahn nach Kuelap (Foto M. Mathys)

 

Kuelap, die Stadt in den Wolken, wird in den nächsten Jahren weiter ausgegraben und restauriert.

Kuelap
Kuelap, die Stadt in den Wolken (Foto M. Mathys)

 

Tipp für eine Reise

Auf der Rundreise durch Nordperu wie mit den Reisebesteinen für Nordperu besuchen Sie die Anden rund um Cajamarca, Chachapoyas und Kuelap. Die Reisen können kombiniert werden mit einer Reise durch Südperu und/oder Ecuador und Galapagos.

 

Stadt und Region von Cajamarca

Für eine Reise in die Stadt Cajamarca in Nordperu empfiehlt es sich, ebenfalls in der Trockenzeit von Mai bis Oktober zu reisen. Die Stadt hat ein angenehmes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 20 bis 24 Grad. In der Regenzeit gibt es immer wieder Probleme mit überschwemmten Straßen.

Beste Reisezeit Peru - Cajamarca
Blick auf Cajamarca (Foto M. Mathys) 

 

Cumbe Mayo

Rund um Cajamarca kann man schöne Ausflüge unternehmen, so zum Beispiel ein Besuch in Cumbe Mayo. Dieser Ausflug ist interessant für Geschichtsinteressierte, sieht man hierbei doch, wie schon vor den Inkas in Cusco hier in Nordperu Steine sehr genau und fein bearbeitet wurden. In der Regenzeit ist Cumbe Mayo der schlechten Straßen wegen nur sehr schwer erreichbar.

Beste Reisezeit Peru - Cumbe Mayo
Blick auf Cumbe Mayo (Foto M. Mathys) 

 

Otuzco

Darüber hinaus lohnt es sich, den Felsen-Friedhof von Otuzco zu besuchen. Leider wurden die Gräber hier alle geplündert.

Beste Reisezeit Peru - Cumbe Mayo
Felsen-Friedhof von Otuzco (Foto M. Mathys) 

 

Cuarto del Rescate

Auf einer City-Tour durch Cajamarca warten viele Kirchen aus der Kolonialzeit, Zeitzeugen aus der Zeit der Inkas gibt es jedoch nur noch ganz wenige in dieser Stadt. Einer davon ist das Zimmer „Cuarto del Rescate“, wo der letzte Inka-Herrscher Atahualpa von den Spaniern gefangen genommen wurde. Sehr beeindruckend ist, diese Geschichte von einem belesenen lokalen Reiseleiter an Ort und Stelle erzählt zu bekommen.

Beste Reisezeit Peru - Cuarto del Rescate
Cuarto del Rescate in Cajamarca (Foto M. Mathys)

 

Museum Leymebamba

Leymebamba ist bekannt für sein sehr interessantes Museum rund um die Mumienfunde an der Kondor-Lagune. Der Ort ist in gut zwei Stunden ab Chachapoyas oder in 6 bis 7 Stunden ab Cajamarca erreichbar.

Museum von Leymebamba
Beim Museum von Leymebamba (Foto M. Mathys)

 

Im Museum sind die bei der Kondor-Lagune gefundenen Mumien ausgestellt.

Mumien von Leymebamba
Mumien von Leymebamba (Foto M. Mathys)

 

Mumie von Leymebamba
Mumie von Leymebamba (Foto M. Mathys)

 

Canyon von Sonche

Unweit von Chachapoyas, bei der Ortschaft von Huancas, befindet sich der imposante Canyon von Sonche. Der Canyon ist sehr steil, felsig und noch weitgehend unbegangen.

Sonche Canyon
Sonche-Canyon bei Huancas (Foto M. Mathys)

Markus Mathys hat den Sonche-Canyon im 2017 das letzte Mal besucht.

Canyon von Huancas
Canyon von Sonche bei Huancas (Foto M. Mathys)

 

Gocta-Wasserfall

Ab der Ortschaft Cocachimba erreicht man auf einem 6km langen Fussweg den mit 771 Metern Fallhöhe dritthöchsten Wasserfall der Welt. Alternativ kann man die Fälle auch mit Mauleseln oder Pferden besuchen.

Wasserfall von Gocta
Wasserfall von Gocta (Foto M. Mathys)

 

Der Wasserfall führt auch in der Trockenzeit von Mai bis Oktober Wasser. Die Fotos hier stammen von der Reise, die Markus Mathys im Juni 2017 unternommen hat. In der Regenzeit von Oktober bis April führen die Fälle um einiges mehr Wasser, vielfach herrscht dann aber schlechte Sicht durch Nebel und Wolken.

Gocta Wasserfall in Nordperu bei Cocachimba
Gocta-Wasserfall bei Cocachimba (Foto M. Mathys)

 

Neben dem imposanten Wasserfall bietet die Region rund um die Fälle eine sehr interessante Flora und Fauna. Es gibt viele Vögel und Kolibris zu beobachten, daher ist diese Region besonders interessant für Ornithologen.

Gocta Wasserfall
Gocta-Wasserfall (Foto M. Mathys)

 

Heute führt ein gut ausgebauter Fussweg direkt bis zum Wasserfall. In der Regenzeit ist der Fussweg jedoch schlammig und rutschig. Es empfiehlt sich, vor Ort Gummistiefel mit guter und rutschsicherer Sohle zu mieten. Wer möchte, kann sich direkt bis an oder sogar unter den Wasserfall stellen, auch ein Bad in der kleinen Lagune ist möglich. Das Wasser kommt aus den Bergen und ist daher ziemlich kalt. Um die Mittagszeit scheint die Sonne für ca. 1 Stunde auf den Wasserfall, ideal für alle, die ein erfrischendes Bad oder eine Dusche unter dem Gocta-Wasserfall nehmen möchten.

Am Fusse des Gocta Wasserfalls
Am Fusse des Gocta-Wasserfalls (Foto M. Mathys)

 

Mausoleum von Revash

Von Leymebamba, Chachapoyas oder Cocachimba aus erreicht man das Mausoleum von Revash. Für den Besuch muss ein halber Tag eingeplant werden. In der Regenzeit ist die Strasse oftmals nicht passierbar.

Revash
Beginn der Wanderung nach Revash (Foto M. Mathys)

 

Nach einer 2 km langen, einfachen Wanderung erreicht man das Mausoleum von Revash. Von einem Aussichtspunkt kann man die Anlage schön fotografieren.

Revash
Mausoleum von Revash (Foto M. Mathys)

 

Huaraz - Die Schweiz von Peru

450km nördlich von Lima liegt auf 3100müM. die Stadt Huaraz, bekannt für die höchsten Andengipfel von Peru. Auch hier gilt, besser in der Trockenzeit von Mai bis Oktober als in der Regenzeit von November bis April zu reisen.

Beste Reisezeit Peru - Busreisen ab Lima nach Huaraz
Eine der Busgesellschaften für Fahrten von Lima nach Nord- wie auch nach Südperu (Foto M. Mathys)

 

Nevado Huascarán

In Huaraz selbst gibt es nicht viel zu besuchen. Interessant ist die Region für Bergsteiger. Wir bieten Reisen in die Umgebung von Huaraz an für alle, die es etwas entspannter angehen wollen. So geht es z. B. auf einer Tagestour zum Fuß des Nevado Huascarán, mit 6768 m der höchste Berg Perus.

Beste Reisezeit Peru - Huascaran in Huaraz
Nevado Huascarán (Foto M. Mathys)

 

Lagunen von Llaganuco

Ferner laden die Lagunen von Llaganuco auf einen Besuch und eine kurze Wanderung ein.

Beste Reisezeit Peru - Llaganuco Huaraz
Laguna Llaganuco (Foto M. Mathys)

 

Tipp für eine Reise

Hier der Reisebaustein für eine Reise ab Lima nach Huaraz. Der Reisebaustein kann kombiniert werden mit der Rundreise durch Nordperu oder kürzeren Reisebausteinen in Nordperu.

 

Chavin de Huantar

Für Kulturinteressierte darf in Huaraz natürlich ein Besuch bei Chavin de Huantar nicht fehlen.

Beste Reisezeit Peru - Llaganuco Huaraz
Bei Chavin de Huantar (Foto M. Mathys)

 

Puya Raimondi

Ganz toll ist auch ein Besuch bei der „Königin der Anden“, wie die Puya Raimondii vor Ort genannt wird.

Beste Reisezeit für Peru - Huaraz
Puya Raimondi (Foto M. Mathys)

 

Ganz schön gross, diese Königin der Anden.

Beste Reisezeit für Peru - Huaraz
Markus Mathys bei der Puya Raimondi (Foto M. Mathys)

 

Liebe Reiseinteressierte,

wenn Ihnen meine Reisetipps und Empfehlungen hier geholfen haben, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie meine Reisen und meine Website weiterempföhlen. Ebenso würde ich mich über einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite sehr freuen.
 

Immer schönes Wetter und allzeit gute Reise wünscht Ihnen
Ihr Südamerika-Liebhaber Markus Mathys


Beste Reisezeiten für weitere Regionen in Südamerika

Beste Reisezeit für den Machu Picchu und Cusco in Peru
Beste Reisezeit für Cusco und Machu Picchu

Beste Reisezeit für den Amazonas von Peru, Bolivien und Ecuador
Beste Reisezeit für den Amazonas von Peru, Bolivien und Ecuador

Beste Reisezeit für den Salzsee Salar de Uyuni in Bolivien
Beste Reisezeit für den Salzsee Salar de Uyuni in Bolivien

Beste Reisezeit für Nazca, Ballestas Inseln, Mancora und Zorritos
Beste Reisezeit für Nazca, Ballestas Inseln, Mancora und Zorritos

Beste Reisezeit für den Titicaca See und das Altiplano in Peru
Beste Reisezeit für den Titicaca See und das Altiplano in Peru

Beste Reisezeit für Ecuador und Galapagos Inseln
Beste Reisezeit für Ecuador und die Galapagos Inseln

Beste Reisezeit für die Atacama Wueste in Nordchile
Beste Reisezeit für die Atacama Wüste in Nordchile

Beste Reisezeit für die Osterinsel in Chile
Beste Reisezeit für die Osterinsel