Beste und schlechteste Reisezeit für die Osterinsel

Aktualisiert im September 2019

 

Beste Reisezeit für die Osterinsel: Dezember bis Mai

Die Osterinsel ist das ganze Jahr über buchbar. Am meisten Niederschlag gibt es von April bis Ende August, jedoch schwanken die Regenmengen aufs ganze Jahr gesehen nur zwischen ca. 70 mm und 150 mm. Während der regenreichen Monate beträgt das Regenrisiko etwa 50%, ansonsten sind nur 5 bis 8 Regentage pro Monat üblich.

Die durchschnittlichen Tagestemperaturen schwanken aufs Jahr gesehen zwischen 20 Grad im Juni, Juli und August und 26 Grad im Dezember, Januar und Februar. Die Wassertemperatur beträgt von Juni bis November ca. 20 Grad, danach steigen die Temperaturen bis auf 25 Grad im März.

Eine gute Reisezeit für die Osterinsel ist von Oktober bis März, während dieser Zeit ist jedoch Hochsaison. Reisen sind auch auf der Osterinsel während der Hochsaison ab Dezember bis in den März merklich teurer.

 

Schlechteste Reisezeit für die Osterinsel:

Eine explizit schlechteste Reisezeit gibt es für die Osterinsel nicht.

 

Kreuzfahrtschiffe

Wenn möglich sollte man eine Individualreise zur Osterinsel so planen, dass sich der Besuch auf der Insel nicht mit der Ankunft von einem grossen Kreuzfahrtschiff kreuzt.

 

Tipp für eine Reise zur Osterinsel

 

Beste Reisezeit für Reisen zur Osterinsel in Chile
Osterinsel – Chile.

 

Beste Reisezeiten für Südamerika Reisen

Beste Reisezeit Cusco und Machu Picchu

Beste Reisezeit Tititcacasee und Colca Canyon

Beste Reisezeit Lima, Nazca, Mancora

Beste Reisezeit Nordperu

Beste Reisezeit Amazonastiefland

Beste Reisezeit Salar de Uyuni

Beste Reisezeit Galapagos und Ecuador

Beste Reisezeit Osterinsel