Ecuador / Galapagos
Ecuador / Galapagos
Ecuador / Galapagos
Ecuador / Galapagos

Galapagos Katamaran Archipel I / Superior


Galapagos Katamaran Archipel I / Superior


Die beiden Superior-Katamarane Archipel I und II wurden im Jahr 2005 speziell für Reisen zu den Galapagos-Inseln gebaut. Beide Katamarane sind baugleich, wobei der Katamaran Archipel I im 2017 komplett renoviert wurde. Beide bieten auf dem Hauptdeck acht Doppelkabinen mit privatem Bad/WC an. Alle Kabinen haben Fenster mit Sicht aufs Meer, beide Schiffe bieten Twin-Kabinen mit zwei Betten und Matrimonial-Kabinen mit einem grossen Doppelbett an. Die Kabinen inklusive Bad/WC haben eine Grösse von je 15 m2. Beide Katamarane haben die Bewilligung des Nationalparks der Galapagos für Touren mit maximal 16 Passagieren. Die Besatzung auf beiden Schiffen beläuft sich auf acht Mann plus einen Naturkundeführer der Galapagos-Inseln.

Buchbar

  • Jeweils donnerstags, montags und freitags

Dauer

  • 4-15 Tage

Ab / bis

  • Baltra / San Cristobal

Teilnehmer

  • Bis 16 Personen

Kabinen

  • 8 Standard auf dem Haubtdeck

Reiseleitung

  • Englisch / Spanisch

Beste Reisezeit

 

Vorteil der beiden Katamarane Archipel I+II

Dank einem grossen Rumpf konnten auf beiden Schiffen alle acht Kabinen auf dem Hauptdeck untergebracht werden. Daher liegen die Schiffe sehr stabil im Wasser, der Wellengang ist weniger stark zu spüren als bei Schiffen mit zwei oder drei Decks.

 

Wichtig!

Das Programm kann kurzfristig durch die Nationalpark-Behörden abgeändert werden.

 

Mögliche Touren

8-Tagestour A (Optional auch als 4 oder 5 Tagestour)

Karte Reiseroute Galapagos Katamaran Archipel Tour A - 8 Tage

8-Tagestour B (Optional auch als 4 oder 5 Tagestour)

8-Tagestour B auf dem Galapagos Katamaran Archipel


Hauptdeck

Hauptdeck der dem Galapagos Katamaran der Archipel I

Sonnendeck

Sonnendeck auf dem Galapagos Katamaran Archipel I

REISEROUTE

TAG
1

Archipel I - Tour A Start

MONTAG

Vormittag: Ankunft am Flughafen San Cristobal
Bei der Ankunft am Flughafen von San Cristobal passieren Sie eine Flughafenkontrolle, um sicherzustellen, dass keine fremden Pflanzen oder Tiere auf die Inseln eingeschleppt werden, und um die Parkeintrittsgebühr von 100 Dollar zu entrichten (sofern sie nicht im Voraus bezahlt wurde). Ein Guide wird Sie treffen, Ihnen helfen, Ihr Gepäck abzuholen, und Sie auf einer kurzen Busfahrt zum Hafen begleiten.

Nachmittag: Interpretationszentrum und Fregattvogel-Hügel (San Cristobal)
Das Interpretationszentrum, etwas außerhalb der Provinzhauptstadt Puerto Baquerizo Moreno, bietet eine perfekte Einführung in dieses einzigartige Archipel. Seine attraktive Ausstellung ist ziemlich umfassend und hilft Ihnen, einen klaren Überblick zu bekommen und zu lernen, was diesen Archipel so besonders macht. Informationstafeln (in Englisch und Spanisch), Bilder, Dokumente, Maquetten und naturgetreue Dioramen erzählen verschiedene Hintergrund- und Naturschutzgeschichten über die Inseln auf eine interaktive Art und Weise.
Vom Interpretationszentrum führt ein kurzer, wenn auch oft heißer, stufenreicher Weg hinauf zum Gipfel des Frigatebird Hill. Vier Aussichtspunkte zeigen Puerto Baquerizo Moreno von oben, sowie die Buchten auf beiden Seiten der Landzunge. An klaren Tagen kann man sogar die weit entfernte, vorgelagerte Skulptur des Kicker Rock sehen! Diese bewaldeten Hügelkuppen sind einer der seltenen Orte, an denen einige prächtige und große Fregattvögel eine gemischte Brutkolonie bilden. Ein Aussichtspunkt mit einer Charles-Darwin-Statue erinnert daran, dass einst die HMS Beagle in der exotischen Bucht darunter ankerte.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
2

Archipel I - Tour A Tag 2

DIENSTAG

Vormittag: Santa Fe
Diese Insel befindet sich im südöstlichen Teil der Galapagos-Inseln und entstand durch eine Hebung statt durch vulkanischen Ursprung, weshalb sie größtenteils flach ist. Einige Theorien besagen, dass dies die älteste Insel des Archipels sein könnte. Santa Fe ist die Heimat von mehreren endemischen Arten wie dem Galapagos-Falken, der Galapagos-Schlange, der Galapagos-Spottdrossel, der Reisratte und einer der beiden Arten von Landleguanen der Inseln. Nach der Ausschiffung in den schönen und klaren Gewässern, werden Sie mit einer der vielen Seelöwenkolonien in Kontakt kommen. Entlang des Weges sind viele Salzbüsche und riesige Feigenkakteen zu sehen.

Nachmittag: South Plaza South
Plaza befindet sich im Osten der Insel Santa Cruz und ist Teil eines Inselpaares, das als "Islas Plazas" bekannt ist. Trotz ihrer geringen Größe sind hier einige der interessantesten und herausragendsten Arten der Galapagos-Inseln zu finden. Die Plazas-Landleguane sind kleiner als ihre Verwandten, die man auf anderen Inseln findet. Es gibt mehrere hybride Leguane auf der ganzen Insel; ein Ergebnis der Kreuzung eines Meeresleguans mit einem Landleguan. Sie sind einzigartig und auf den ersten Blick an ihrer schwarz/grauen Farbe zu erkennen, mit dem Kamm eines Landleguans, aber dem Gesicht und Schwanz des Meeresleguans. Die große Population von Leguanen ist auf das Vorhandensein von Kaktusfeigen zurückzuführen, ihrer Lieblingsnahrung. Schwalbenschwanzmöwen, die in den zerklüfteten Klippen nisten, werden zusammen mit anderen Seevögeln wie Audubon-Sturmtauchern, Rotschnabel-Tropikvögeln, Fregattvögeln und Braunpelikanen gesehen.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
3

Archipel I - Tour A Tag 3

MITTWOCH

Vormittag: Nord-Seymour
Seymour ist eine gehobene (im Gegensatz zu einer vulkanischen) Insel und ist daher im Allgemeinen flach und mit Felsbrocken übersät. Hier gibt es gute Nistplätze für eine große Population von prächtigen Fregattvögeln. Blaufußtölpel balzen in den offeneren Bereichen und Schwalbenschwanzmöwen hocken auf den Klippenrändern. Trotz der gewaltigen Brandung, die an die Außenküste schlagen kann, ziehen Seelöwen an den Strand und können beim Bodysurfen beobachtet werden.

Nachmittag: Chinesischer Hut
Chinese Hat ist ein 52 m hoher Vulkankegel, der eine weitere Insel direkt vor der felsigen Küste Santiagos bildet, wo sich eine kleine Kolonie von Galapagos-Pinguinen niedergelassen hat. Wenn Sie sich Chinese Hat von Norden her nähern, werden Sie die Bedeutung des Namens verstehen. Dies ist ein ausgezeichneter Ort, um mehr über Vulkane, Lavabomben und Lavatunnel zu erfahren. Sie werden gerade rechtzeitig ankommen, um zu sehen, wie diese karge Insel von Pionierarten besiedelt wird, die zu sprießen beginnen! Wunderschöne Strände aus weißem Korallensand und Löcher in den erodierenden Lavafeldern werden mit Lavasand aufgefüllt, der das Bewurzeln ermöglicht. Galapagos-Seelöwen und unzählige Meeresleguane tragen zur Befruchtung bei und schaffen so viele günstige Möglichkeiten für Neuankömmlinge, wie z.B. Salzsträucher und den Sesuvium-Teppich.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
4

Archipel I - Tour A Tag 4

DONNERSTAG

Vormittag: Zwillingskrater und El Chato Reservat (Santa Cruz)
Der einheimische Schuppenwald des Schildkrötenreservats El Chato ist der beste Ort, um nach Galapagos-Riesenschildkröten in ihrer authentischsten Umgebung zu suchen! Trotz der interessanten Zuchtzentren - wo Sie garantiert Schildkröten in ihren Gehegen finden - gibt es nichts Besseres, als sie in ihrer wilden Umgebung zu beobachten. Obwohl es ziemlich feucht und schlammig sein kann, kann sich Ihr Besuch in eine abenteuerliche Suche verwandeln, wenn sie ihren Lieblingsteich lautlos verlassen haben. Die Zwillingskrater befinden sich auf beiden Seiten der Straße, die nach Puerto Ayora führt. Diese beeindruckenden Formationen sind nicht wirklich Vulkankrater und wurden durch Magmadome gebildet, die an der Außenseite aushärteten, während die Lava im Inneren weiterfloss und riesige, leere Magmakammern hinterließ, die schließlich zusammenbrachen und zwei große Löcher zurückließen. Die Krater liegen inmitten eines üppigen Schuppennebelwaldes, einer hoch gelegenen Pflanzenart, die auf den Galapagos-Inseln endemisch ist. Dieses Gebiet ist auch die Heimat des Zimmermannsfinken, der mit Werkzeugen nach Nahrung sucht. Es besteht auch die Möglichkeit, den Zinnoberschnäpper zu sehen, einen kleinen Rotbrustvogel.

****
BESUCHERWECHSEL DER TOUR A4 UND A5

****

Nachmittag: Fausto Llerena-Brutzentrum (Santa Cruz)
An diesem Ort können Sie Schildkröten beobachten, die von verschiedenen Inseln des Archipels stammen. Sie erfüllen das Zuchtprogramm in Gefangenschaft und kehren dann zurück, um die Gebiete wieder zu besiedeln, in denen ihre Population geschädigt wurde. Die Landleguane von Santa Cruz, Isabela und Nord-Seymour befinden sich ebenfalls in einem Zuchtprogramm in Gefangenschaft, da die Populationen in diesen Gebieten unter verwilderten Hunden litten. Eine der Hauptattraktionen ist der berühmte einbalsamierte Lonesome George. Er wurde schätzungsweise zwischen 93 und 109 Jahre alt und gilt als der letzte seiner Art und als Symbol für die Anstrengungen, die zur Erhaltung bedrohter Arten unternommen werden. Die in Gefangenschaft lebenden Schildkröten sind an die Anwesenheit von Besuchern gewöhnt, daher ist es ein großartiger Ort, um Fotos mit ihnen zu machen.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
5

Archipel I - Tour A Tag 5

FREITAG

Vormittag: Moreno Point (Isabela)
Moreno Point befindet sich an der Nordküste der Insel Isabela, zwischen den Vulkanen Sierra Negra und Cerro Azul. Der Weg führt entlang eines erstarrten Pahoehoe-Lavastroms in einen Komplex von Küstenlagunen. Seine Hauptattraktion sind verschiedene Vogelarten, die sich um die Seen und Mangroven herum aufhalten.

Nachmittag: Elizabeth Bay (Isabela)
Dies ist ein maritimes Besuchergebiet, daher hat der Ausflug keinen Landepunkt. Ihre Schlauchbootfahrt beginnt mit einem Besuch der Marielas-Inseln, wo sich die größte und wichtigste Pinguinkolonie der Galapagos-Inseln befindet. Der Ausflug geht weiter in die Bucht, die von roten Mangroven umgeben ist, deren rote Wurzeln und grüne Blätter Sie bewundern können. Hier können Sie Meeresschildkröten, Galapagosscharben, gefleckte Adlerrochen, goldene Rochen, braune Pelikane und Seelöwen beobachten. Häufige Besucher haben Galapagos-Falken gesehen, die über dem Meer schweben, während unten Schwärme von Pompano- und Goldbrassenfischen schwimmen.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
6

Archipel I - Tour A Tag 6

SAMSTAG

Vormittag: Tagus Cove (Isabela)
Eine Tour entlang der Klippen in einem Beiboot gibt den Besuchern eine gute Chance, den Galapagos-Pinguin, die Galapagosscharbe und andere Seevögel zu sehen. Von der Anlegestelle aus ist es eine etwa 30-minütige Wanderung entlang des Pfades hinauf zur Spitze der Klippe, von wo aus man den Darwin-See sehen kann, einen hochgehobenen, extrem salzhaltigen See, der salziger ist als das Meer. Von diesem Ort aus können Sie auch mehrere Vulkane sehen. Schauen Sie sich die Graffiti an den umliegenden Klippen der Bucht genau an! Sie wurden von Piraten, Walfängern und Seeräubern in vergangenen Jahrhunderten geschrieben.

Nachmittag: Espinoza Point (Fernandina)
Fernandina ist die drittgrößte Insel des Archipels und hat einen einzigen Besucherort: Punta Espinoza, an der nordöstlichen Spitze der Insel gelegen. Meeresleguane versammeln sich in größeren Gruppen als auf jeder anderen Insel. Sie sonnen sich im Sand, schwimmen in Ufernähe und versperren manchmal den Weg am Landungssteg. Zu den einzigartigen Arten, die man hier findet, gehört die Galapagosscharbe. Dieser Vogel musste seine Überlebensweise anpassen und seine Fähigkeiten, im Meer Nahrung zu finden, perfektionieren. Ihre Flügel, Schwänze und Füße passten sich nach und nach dem Schwimmen an. Diese Vögel zu sehen, bedeutet, Zeuge der Evolution zu werden, die direkt vor Ihren Augen stattfindet.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
7

Archipel I - Tour A Tag 7

SONNTAG

Vormittag: Puerto Egas (Santiago)
Puerto Egas ist ein schwarzer Strand, der auf der Westseite der Insel Santiago liegt. Vulkanische Tuffsteinablagerungen haben die Entstehung dieses besonderen schwarzen Sandstrandes begünstigt und dieser ist die Hauptattraktion der Insel. Dieser Ort heißt Puerto Egas, weil es einen Versuch von Hector Egas gab, mit der Ausbeutung von Salz zu beginnen, der jedoch scheiterte. Schließlich war der Preis des Salzes auf dem Kontinent sehr billig und rechtfertigte seine Ausbeutung auf den Galapagos nicht. Das Projekt wurde aufgegeben und sie verließen ihre Infrastruktur.

Nachmittag: Rábida
Die Insel Rábida ist einzigartig wegen der roten Farbe der Felsen und des Sandes. Das vulkanische Material auf dieser Insel ist sehr porös und externe Faktoren wie Regen, Salzwasser und Meeresbrise haben als Oxidationsmittel gewirkt. Ein kurzer Spaziergang entlang eines Pfades führt Sie zu einer Küstenlagune hinter dem Strand, die die Beobachtung von Landvögeln wie Finken, Tauben, Gelbspöttern und Spottdrosseln ermöglicht. An der Lagune befindet sich auch eine Kolonie von Flamingos.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
8

Archipel I - Tour A/B Tag 8

MONTAG

Vormittag: Bachas Strand (Santa Cruz)
Diese beiden kleinen Strände befinden sich westlich von Turtle Cove. Ihr Sand besteht aus zersetzten Korallen, was ihn zu einem beliebten Nistplatz für Meeresschildkröten macht - er ist besonders weiß und weich. Hinter einem der Strände befindet sich eine kleine Brackwasserlagune, in der man gelegentlich Flamingos und andere Küstenvögel, wie Schwarzhalsstelzen und Regenbrachvögel, beobachten kann. Der andere Strand ist länger, hat aber zwei alte Lastkähne, die während des Zweiten Weltkrieges aufgegeben wurden, als die USA die Insel Baltra als strategischen Punkt zum Schutz des Panamakanals nutzten.

***
BESUCHERWECHSEL DER TOUREN A UND B
***

Nachmittag: Mosquera
Die Insel Mosquera befindet sich zwischen Baltra und North Seymour. Es handelt sich um ein kleines Eiland, das durch eine geologische Hebung entstanden ist, mit einem Riff aus Felsen und Korallen und einem weitläufigen weißen Sandstrand, an dem sich eine große Population von Seelöwen gerne entspannt. Sie können auch verschiedene Arten von Küstenvögeln beobachten und der Ort bietet großartige Möglichkeiten zum Schnorcheln und Schwimmen. Entlang der Felsen sieht man häufig die roten Lavakrabben und Sally-Leichtfußkrabben.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
9

Archipel I - Tour B Tag 9

DIENSTAG

Vormittag: Prinz Philip's Steps (Genovesa)
Vor der Landung machen Sie eine Schlauchbootfahrt entlang des östlichen Arms der Caldera. Wenn Sie sich nähern, werden die aufsteigenden 25 m/80 ft hohen Wände überwältigend. Manchmal ruht sich eine Galapagos-Pelzrobbe aus oder ein Seevogel nistet auf einem der Vorsprünge am Fuß. Dann ruft eine Wanderung die steile, von Büschen gesäumteTreppe vom Landungssteg zur Spitze hinauf. Rotfußtölpel nutzen dankbar diese knappen Nistplätze; so müssen sie nicht auf dem felsigen Boden nisten. Am Rande des Rims angekommen, öffnen sich die Büsche und Sie können den Panoramablick, eine starke Meeresbrise und die erstaunlichen Flugkünste unzähliger Seevögel genießen. Dem exponierten Rim folgend, kommen Sie zunächst an den Nazca-Tölpeln vorbei und erreichen schließlich die ausgedehnten Nistplätze der Sturmschwalbe, wo Sie mit etwas Glück die gut getarnte Kurzohreule bei der Nahrungssuche beobachten können!

Nachmittag: Darwin-Bucht (Genovesa)
Innerhalb der versunkenen Caldera von Genovesa liegt die Darwin-Bucht, die einen Durchmesser von mehr als 1,5 km/1 mi hat und fast 200 m/650 ft tief ist. Das kleine Gebiet wird Sie immer wieder überraschen, wenn Sie an einem Korallensandstrand entlang wandern, karge Lavaformationen und Bäche überqueren, an Gezeitentümpeln und Sträuchern vorbeikommen und weiter vorne der Spitze einiger Klippen folgen. In dieser friedlichen Umgebung hat jede einzelne Art ihre ökologische Nische (oder ihren Lebensraum) besetzt, ohne andere zu stören.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
10

Archipel I - Tour B Tag 10

MITTWOCH

Vormittag: Bartholomew
Die wunderschöne Vulkaninsel Bartholomew gehört zu den jüngsten der Inseln und ist, geologisch gesehen, erst vor kurzem aus dem Feuer geboren worden. Obwohl sie auf den ersten Blick leblos aussieht, bietet Bartholomew einige der wildesten Landschaften und besten Panoramen des gesamten Archipels. Um den Postkartenblick auf die idyllische "Pinnacle Bay" zu genießen, müssen Sie die Treppen zum Aussichtspunkt auf der Spitze der Insel (114 m/375 ft) erklimmen. Betreten Sie eine dramatische Welt aus bedrohlichen (wenn auch erloschenen) nahegelegenen Spritzkegeln, Kratern und leichten Lavatröpfchen, die von feurigen Fontänen ausgespuckt wurden. Der Gipfelpfad ist auch ideal, um zu beobachten, wie spärliche Pioniervegetation, wie z. B. der Lavakaktus, darum kämpft, in den kahlen, jungfräulichen Lavafeldern Wurzeln zu schlagen.

Vormittag: Sullivan Bay (Santiago)
Die Ankunft in Sullivan Bay ist wie eine Mondlandung. Die trostlosen, weitläufigen Felder scheinen größtenteils leblos zu sein, aber die vor allem bei Fotografen beliebte Insel bietet dennoch viel zu sehen. Es gibt sogar etwas Leben! Grüne Meeresschildkröten graben sich in den kleinen weißen Sandstrand ein, wo man auch Krabben, blaue Reiher und Austernfischer finden kann.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
11

Archipel I - Tour B Tag 11

DONNERSTAG

Vormittag: Zwillingskrater und El Chato Reservat (Santa Cruz)
Der einheimische Schuppenwald des Schildkrötenreservats El Chato ist der beste Ort, um nach Galapagos-Riesenschildkröten in ihrer authentischsten Umgebung zu suchen! Trotz der interessanten Zuchtzentren - wo Sie garantiert Schildkröten in ihren Gehegen finden - gibt es nichts Besseres, als sie in ihrer wilden Umgebung zu beobachten. Obwohl es ziemlich feucht und schlammig sein kann, kann sich Ihr Besuch in eine abenteuerliche Suche verwandeln, wenn sie ihren Lieblingsteich lautlos verlassen haben. Die Zwillingskrater befinden sich auf beiden Seiten der Straße, die nach Puerto Ayora führt. Diese beeindruckenden Formationen sind nicht wirklich Vulkankrater und wurden durch Magmadome gebildet, die an der Außenseite aushärteten, während die Lava im Inneren weiterfloss und riesige, leere Magmakammern hinterließ, die schließlich zusammenbrachen und zwei große Löcher zurückließen. Die Krater liegen inmitten eines üppigen Schuppennebelwaldes, einer hoch gelegenen Pflanzenart, die auf den Galapagos-Inseln endemisch ist. Dieses Gebiet ist auch die Heimat des Zimmermannsfinken, der mit Werkzeugen nach Nahrung sucht. Es besteht auch die Möglichkeit, den Zinnoberschnäpper zu sehen, einen kleinen Rotbrustvogel.

***
BESUCHERWECHSEL DER TOUREN B4 UND B5
***

NACHMITTAG - Hochland (Santa Cruz)

Nachmittag: Fausto Llerena-Brutzentrum (Santa Cruz)
An diesem Ort können Sie Schildkröten beobachten, die von verschiedenen Inseln des Archipels stammen. Sie erfüllen das Zuchtprogramm in Gefangenschaft und kehren dann zurück, um die Gebiete wieder zu besiedeln, in denen ihre Population geschädigt wurde. Die Landleguane von Santa Cruz, Isabela und Nord-Seymour befinden sich ebenfalls in einem Zuchtprogramm in Gefangenschaft, da die Populationen in diesen Gebieten unter verwilderten Hunden litten. Eine der Hauptattraktionen ist der berühmte einbalsamierte Lonesome George. Er wurde schätzungsweise zwischen 93 und 109 Jahre alt und gilt als der letzte seiner Art und als Symbol für die Anstrengungen, die zur Erhaltung bedrohter Arten unternommen werden. Die in Gefangenschaft lebenden Schildkröten sind an die Anwesenheit von Besuchern gewöhnt, daher ist es ein großartiger Ort, um Fotos mit ihnen zu machen.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
12

Archipel I - Tour B Tag 12

FREITAG

Vormittag: Cormorant Point und Teufelskrone (Floreana)
Die Halbinsel Cormorant Point bildet das äußerste Nordkap von Floreana, das aus kleineren Vulkankegeln besteht, bedeckt von einem tropischen Trockenwald aus Palo Santo. Am Landungsstrand werden Sie von einer kleinen Galapagos-Seelöwenkolonie begrüßt. Der grüne Sand an diesem Strand enthält einen hohen Anteil an glasigen Olivinkristallen, die von den umliegenden Tuffkegeln herausgesprengt wurden. Der "Mehlsand"-Strand an der Südseite der Halbinsel besteht aus noch feinerem weißen Korallensand, der sich an den Füßen sehr glatt anfühlt. Papageienfische haben ihn pulverisiert und die Kalkskelette der lebenden Korallen zermahlen. Sie können Schwärme von Stachelrochen beobachten, die den sandigen Boden als Versteck lieben. In den ersten Monaten des Jahres kommen die pazifischen grünen Schildkröten an Land, um ihre Eier zu vergraben. Devil's Crown bietet einen der besten Schnorchelplätze der Galapagos-Inseln, da das Korallenriff in seinem Zentrum viele Meeresbewohner anlockt. Hier können Sie Galapagos-Pinguine, Seelöwen, Meeresschildkröten, viele verschiedene bunte Fische und sogar einige Delfine beobachten. Die Strömung kann manchmal etwas stark sein, so dass es nicht von unerfahrenen Schwimmern versucht werden sollte.

Nachmittag: Post Office Bucht und Baroness Lookout (Floreana)
Historisch gesehen ist dieser Ort der Standort eines Holzfasses, das im 18. Jahrhundert von der Besatzung eines Walfangschiffes dort platziert wurde. Briefe, die in dem Fass gefunden wurden, wurden von heimkehrenden Seeleuten gesammelt und zugestellt. Es wurde kein Porto erhoben, und überraschenderweise sind dieser Briefkasten und sein Ehrensystem auch heute noch in Gebrauch. Obwohl die Briefe nicht mehr die wichtigen Botschaften der Seeleute an ihre Lieben sind, hinterlassen Touristen heute Tausende von ihnen und viele erreichen immer noch ihr Ziel. Sie können auch am Strand entspannen, wo Sie neben Galapagos-Seelöwen, pazifischen grünen Schildkröten und goldenen Rochen vielleicht auch Galapagos-Pinguine sehen. Dies ist der einzige Ort im südöstlichen Archipel, an dem sich Pinguine aufhalten. Sie können auch den kleinen Basaltkegel des Baroness Lookout besteigen und die paradiesische Aussicht auf die Küste genießen. Dieser Aussichtspunkt war der Lieblingsplatz einer der ersten Siedler Floreanas, der exzentrischen Baronin und selbsternannten "Kaiserin von Galapagos" Eloisa von Wagner, die sogar ihr Haus ein paar Meter weiter hinten baute.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
13

Archipel I - Tour B Tag 13

SAMSTAG

Vormittag: Osborn Islet und Gärtnerbucht (Española)
Der auffallend weiße Strand der Gärtnerbucht ist ein wichtiger Brutplatz für pazifische grüne Schildkröten. Die Hauptattraktion ist jedoch zweifelsohne die Kolonie der Galapagos-Seelöwen. Die Weibchen bleiben das ganze Jahr über in dieser Kinderstube und säugen ihre Jungen, bis sie drei Jahre alt sind, obwohl sie bereits mit fünf Monaten zu fischen beginnen. Während der Brut- und Paarungszeit wird die Kolonie noch größer.

Nachmittag: Suarez Point (Española)
Riesige Meereswellen prallen auf die südlichen Basaltklippen von Suarez Point und bilden ein spektakuläres Blowhole, in dem das Wasser meterhoch in die Luft spritzt (je nach Jahreszeit, Gezeiten und wie stark die Meeresbrise die Wellen antreibt). Nehmen Sie sich Zeit für eine meditative Pause in der Stille an diesem emblematischen Aussichtspunkt, und machen Sie diesen unvergesslichen Moment zu einem Erlebnis.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
14

Archipel I - Tour B Tag 14

SONNTAG

Vormittag: Pitt Point
Zwei windgeformte Tuffkegel am Pitt Point bilden das äußerste östliche Ende von San Cristobal und damit des Archipels. Diese Klippen waren der erste Anblick von Land, als die HMS Beagle und Charles Darwin am 15. September 1835 ankamen. An dem kleinen grünen Sandstrand werden Sie von einer Gruppe bellender Galapagos-Seelöwen begrüßt. Dies ist eine Junggesellenkolonie, in der sich die Männchen normalerweise entspannen und sich auf Kämpfe und die Paarung vorbereiten.

Nachmittag: Witch Hill
Die Hauptattraktion dieses Ortes ist der Korallensandstrand; ein ausgezeichneter Ort zum Schwimmen und Schnorcheln. Witch Hill ist der Rest eines Tuffkegels und einer der ersten Orte, die Charles Darwin besuchte. Er hat eine beeindruckende Landschaft, in der es oft möglich ist, Küsten- und Zugvögel zu beobachten, darunter Pelikane, Blaufußtölpel und Schwalbenschwanzmöwen, sowie Seelöwen und Meeresleguane. Zeitweise ist die Lagune komplett trocken und am Grund finden sich Salzablagerungen. Die Bewohner von Puerto Baquerizo Moreno nutzten die Lagune früher als Salzmine.

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK
TAG
15

Archipel I - Ende Tour B

MONTAG

Vormittag: Lobos Islet
Der Strand der Lobos-Insel beherbergt eine Kolonie von Galapagos-Seelöwen. Wie in anderen Kolonien des Archipels können Sie sich den brütenden Weibchen bis auf wenige Meter nähern. In der Brutzeit wird diese Kolonie auch von territorialen Männchen besucht, die den Harem auf ihrem Teil des Strandes verteidigen und sich paaren. Diese niedrige Insel beherbergt mehr als nur Galapagos-Seelöwen. Zwei weitere emblematische Arten brüten hier: männliche Blaufußtölpel und große Fregattvögel, die versuchen, die Weibchen (und Touristen) mit plumpen Tänzen zu beeindrucken, indem sie ihre auffälligen blauen Füße heben oder ihre ballongroßen scharlachroten Beutel aufblasen. Während der Brutzeit schreien die flauschigen und hungrigen Küken nach Nahrung, und wenn ihre Flügel stark genug sind, lernen sie zu fliegen. Danach werden Sie in Begleitung des Naturführers und einiger Crew-Mitglieder zum Flughafen von San Cristobal gebracht. Es war uns eine Freude, Sie auf dieser einzigartigen Reise zu begleiten und wir hoffen, Sie bald wiederzusehen!

Ort:
Galapagos
Zimmer:
Standard
Buchungsstatuts:
-- / WL / OK

PREISE

Alle hier geschalteten Preise sind Listenpreise. Gerne fragen wir bei der Reederei nach dem aktuell bestmöglichen Preis für Ihre Reise nach.

 

Kontaktieren Sie Markus Mathys für eine persönliche Reiseberatung.

2021

4-Tagestour ohne Flug und Eintritt nach Galapagos Pro Person USD 1850
5-Tagestour ohne Flug und Eintritt nach Galapagos Pro Person USD 2570
8-Tagestour ohne Flug und Eintritt nach Galapagos Pro Person USD 4140
Kinder zwischen 2 und 11 Jahren - 20 %
Einzelkabine + 80%
Zuschlag für Weihnachten und Neujahr Auf Anfrage
Flüge nach Galapagos in Economy p.P. USD 550 - 570

2022

4-Tagestour ohne Flug und Eintritt nach Galapagos Pro Person USD 1885
5-Tagestour ohne Flug und Eintritt nach Galapagos Pro Person USD 2605
8-Tagestour ohne Flug und Eintritt nach Galapagos Pro Person USD 4225
Kinder zwischen 2 und 11 Jahren - 20 %
Einzelkabine + 80 %
Zuschlag für Weihnachten und Neujahr Auf Anfrage
Flüge nach Galapagos in Economy p.P. USD 550 - 570
(14) (14) (14)

Auf Ihrer Reise ist folgendes inklusive:

  • Die Unterbringung in Doppelkabinen (Doppelbett oder 2 Einzelbetten) mit privatem Badezimmer*
  • Alle Mahlzeiten, Wasser, Kaffee & Tee
  • Alle Exkursionen wie im Programm beschrieben (Änderungen vorbehalten) mit zweisprachigem Reiseführer (Spanisch/Englisch)
  • Flughafen Assistenz am Flughafen Quito (wenn Flug und Kreuzfahrt zusammen gebucht wurden)
  • Alle Transfers auf Galapagos (Flughafen-Yacht-Flughafen nur inkludiert, wenn zusammen gebucht wurde)
  • Schnorchelausrüstung
  • Bad- und Strandhandtücher

Auf Ihrer Reise ist folgendes NICHT inklusive:

  • Flüge auf und von den Galapagos-Inseln 
  • Eintritt für Galapagos von zurzeit USD 100 pro Person (Stand Mai 2021)
  • Kontrollkarte für Besuche der Galapagosinseln von zurzeit USD 20
  • Weitere Getränke von der Bar (Bier, Wein, Süssgetränke usw..)
  • Optional Neoprenanzug (ist in Bar zu bezahlen und kann auf dem Schiff gemietet werden)
  • Trinkgelder für Reiseleitung und Mannschaft
  • Reiseversicherung

*Alleinreisende teilen sich eine Kabine mit einer gleichgeschlechtlichen Person, es sei denn es wird ein Einzelzimmer gebucht und der Einzelzimmer-Zuschlag bezahlt (garantierte Einzelkabine). Alleinreisende, die sich dazu bereit erklären Ihre Kabine zu teilen sind vom Einzelzimmerzuschlag befreit auch wenn kein/e Mitreisende/r hinzukommt.


TECHNISCHE DATEN UND AUSSTATTUNG

Typ: Power Motor Katamaran
Kategorie: Superior Class
Baujahr: September 2005 (Totalrenoviert 2017)
Länge: 27 m
Breite: 11 m
Kabinen: 8 Kabinen auf dem Hauptdeck (2x Matrinonial und 6x TWIN)
Geschwindigkeit: 10 Knoten
Crew: 8+1 Naturführer (Englisch- und spanischsprechend)
Navigations- und Sicherheitsausrüstung: Die Sicherheitsausrüstung entspricht den Internationalen Küstenbestimmungen
Unterbringung: Maximal 16 Passagiere in 8 Kabinen. Jede Kabine verfügt über privates Bad (Toilette, Dusche und Waschbecken), Schrank und Kommode mit Schliessfach. Alle Kabinen sowie die gemeinschaftlich genutzten Zonen sind voll möbliert.

Es gelten die Zahlungs- und Annullationsbedingugen von diesem Schiff. (Anzahlung von 30% bei Buchung / Restzahlung bis 60 Tage vor Reisebeginn)

FOTOS