Sollte ich schwindelfrei sein für Machu Picchu?

 

Auf einigen Wanderungen und vor allem bei den Trekkings rund um Cusco und Machu Picchu sind Schwindelfreiheit und eine gute Trittsicherheit Voraussetzung. Die Wanderungen innerhalb von Machu Picchu sind alle freiwillig und können auf Wunsch ausgelassen werden bzw. nicht mit ins Reiseprogramm eingeschlossen.

Beim Rundgang durch Machu Picchu gibt es einige heikle Passagen für nicht schwindelfreie Besucher. Es stehen jedoch Alternativen zur Verfügung.

Wenn Sie eine Privatreise mit privatem Reiseleiter gebucht haben, so sprechen Sie doch bitte diesen darauf an. Falls Sie nicht schwindelfrei sind, empfiehlt es sich schon bei der Planung einer Reise nach Cusco und Machu Picchu das Thema bei der Reiseberatung anzusprechen, sodass bei der Planung der Reise von Beginn an Rücksicht genommen werden kann.

Weitere Informationen rund um die Wanderungen in Machu Picchu finden Sie unter Beste Reisezeit für Machu Picchu in Peru.

Wanderung auf den Berg Machu Picchu
Reisegruppe von Markus Mathys auf der Wanderung zum Berg Machu Picchu (Foto M. Mathys)

 


Häufige Fragen und Reisetipps


 

Reiserouten

 

 

Reisetipps für unterwegs

 

Erlebnisreisen für anspruchsvolle Individualisten aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.

 

Beste Reisezeit

 

 

Trinkgeld, Bargeld & Kreditkarten

 

Seit 2002 Top-Beratung, 100% individuell.

 

Gesundheit & Impfungen

 

 

Handy & Internet

 

 

Visum

 

 

Versicherungen

 

In direkter Zusammenarbeit mit renommierten lokalen Reiseagenturen.

 

Buchung der Erlebnisreisen

 

 

Bezahlung der Erlebnisreisen